Software, um in zwei Textdateien die Unterschiede zu finden?

Hallo, ich brauche mal wieder Hilfe…
Ich bin jetzt mit meiner zweiten Überarbeitungsrunde beinahe durch (Hurra!), die ich an zwei Papyrusdokumenten parallel durchgeführt habe.
Theoretisch sollten meine Hauptdatei und meine Testleserdatei (Testleserdatei ohne die ca. 150.000 Wörter Geistertext, ohne Kommentare etc.) jetzt übereinstimmen und dieselbe Wortanzahl haben. Tatsächlich weicht die Anzahl aber um 900 Wörter ab. Ich habe im Organizer vorhin die Wortanzahlen der ersten 15 Szenen überflogen, da sind es mal hier drei Wörter mehr und mal dort 20 Wörter weniger. :sob:
Hat Papyrus eine Funktion, um die Unterschiede in den Texten zu finden? Oder gibt es dafür eine andere empfehlenswerte Software?

Ich verweise mal auf diesen Thread. Perfekt für das Vergleichen von Texten ist Notepad++. Unterschiede werden farbig hervorgehoben. Leider nur für Windows verfügbar.

LG
ThAchi

2 „Gefällt mir“

Dankeschön, damit werde ich mich in den nächsten Tagen beschäftigen.

(Ich erinnere mich gerade an eine Frage in einem anderen Thread vor ein paar Monaten: Ob man auch dann ein Buch schreiben würde, wenn man ohne die heutigen technischen Möglichkeiten alles von Hand schreiben müsste. Dazu kann ich nur sagen: Nein, ich bin auf die Technik und die Computerprogramme angewiesen. Meine etwa 120.000 Wörter Text (+/-900 :crazy_face:) könnte ich alleine gar nicht verwalten.)

Wenn du den reinen Text vergleichen willst (also keine PAP, PDF DOX) dann speichere einfach beide Versionen als Text und benutze „WINMERGE“ das ist eigentlich für Quellcode.
Lade beide Versionen oder auch mehr und das Programm zeigt dir alle unterschiede an.
WinMerge - Sie werden den Unterschied sehen… ist kostenlos,

Ich habe dann PAP und Winmerge zusammen auf (Fenster nebeneinander) und suche halt die unterschiede anhand von C&P Passagen in PAP und dann ist das fix bearbeitet.

2 „Gefällt mir“

Hallo nochmal,
ich habe es jetzt erstmal mit Notepad++ versucht.
Kann mir dafür bitte jemand einen Tipp geben?
Das Problem ist, dass jeder Absatz in Notepad++ auf eine einzige Zeile gebracht wird, von der ich im Fenster dann nur die ersten paar Wörter sehe. Ich muss also jede einzelne Zeile - gefühlt meterweit - nach rechts scrollen, um sie bis zum Ende lesen zu können. Kann man das ändern?

Leider sind beim Vergleich jetzt in jedem Absatz - also bei Notepad++ in jeder Zeile - kleine Unterschiede, weil der Geistertext in der Hauptdatei überall zusätzliche Leerzeichen hinterlassen hat, die ich in meiner Testleserdatei natürlich alle schon mühsam von Hand entfernt hatte. Ich würde gern auf einen Blick sehen, dass in dem Absatz nur zwei Leerzeichen sich unterscheiden, ohne erst „meterweit“ scrollen zu müssen.

Ja. Menü ‚Ansicht‘, Eintrag ‚Automatischer Zeilenumbruch‘ anhaken.

1 „Gefällt mir“

Herzlichen Dank, jetzt komme ich zurecht.