GELÖST: Figurendatenbank Verknüpfung funktioniert nicht

Hallo, meine Figuren werden im Projekttext nicht angezeigt. Woran kann das liegen? ich habe die Dateienordner im Finder hin und hergeschoben. Sie sind aber verknüpft und im Ordner meine Figuren. was mache ich falsch? Beste Grüße

Wenn die Figurendatenbank nicht mehr im Projektordner liegt, kann Papyrus sie eventuell nicht mehr finden.

Prüfe zunächst mal, ob Papyrus die Figurendatenbank noch findet: Öffne das Menü Autor > Meine Figuren. Zeigt sich die Figurentabelle?

Wenn keine Figurentabelle angezeigt wird, dann muss der Ort der Figurendatenbank eingestellt werden. Das geht unter Dokument > Verzeichnisse > Pfad zu Meine Figuren.

Oh, danke für die schnelle Antwort. Das funktioniert alles. Also, die Figurentabelle wird gezeigt. Aber die Namen erscheinen nicht. ich habe auch Feldeigenschaften von Tabelle Meine Figuren mit:
autom. Standard-feld -keins-, Feldname Namen und Datentyp Autolink-Namen versehen. Oder müsste es meine Namen jeweils heißen, wenn die Datenbank bei mir so heißt? Kommt mir gerade so?

Hast du bei Feldeigenschaften bei dem entsprechenden Feld unter dem Reiter “Volltextsuche” auch einen Haken gesetzt bei “Automatische Erzeugung von Figurenlinks”?

Ja, hab ich! Also war schon so.

Hmm, ist das Dokument im Papyrus-Format (.pap) gespeichert? Kannst Du manuelle Verknüpfungen zur Figurendatenbank herstellen?

ja, beides ja. Aber wenn ich die Namen direkt in den Text eingebe, erscheint keine Verknüpfung.

Welche Version von Papyrus nutzt Du auf welchem Betriebssystem (11.02 auf MacOS)?
Hast Du ein Projekt angelegt, oder ist Dein Figurenverzeichnis extra angelegt und manuell verknüpft?

Glucoses Frage nochmal wiederholt - im Menü “Dokument” → “Verzeichnisse” → “Meine Figuren” ist Deine Figurendatenbank verknüpft, und sie öffnet sich auch bei Klick auf die Theatermaske in der Symbolleiste?
Ich vermute hier wirklich, dass das nicht passt - klicke doch da nochmal drauf und verknüpfe Deine Figurendatenbank (Projektordner “Meine Figuren/Meine Figuren.pb”) nochmal.

Wenn das nicht hilft - hast Du ggf. Deine Anzeigeeinstellungen so, dass die Figuren nicht farbig hinterlegt sind (aber dann durchaus dennoch noch da)?

Danke für die Antworten!
Ja, Ich benutze 11.02 auf MacOS. Ich habe ein Projekt angelegt und glaube, davon ausgehend die Figurendatenbank. Zumindest ist sie im Finder in dem Projektordner unter “Meine Figuren”. Wenn ich im Menü “Dokument” → “Verzeichnisse” klicke, erscheint “Pfad zu ‘Meine Figuren’” ebenso wie zu “Meine ‘Recherche’”, wobei ich das nicht extra angelegt habe. Ich verstehe nicht, wie ich es nochmal verknüpfen soll, m.E. ist es verknüpft, zumindest wenn ich “Pfad zu ‘Meine Figuren’” anklicke. Sonst kann ich nur “Verknüpfte Dokumente” noch anklicken. Da habe ich wahlweise einmal Häkchen gesetzt, einmal nicht (Optionen sind da: Name Hauptdokument, “Meine Figuren”, “DBMeine Recherche”). Die Figuren sind - wenn ich es manuell mache - farbig hinterlegt. Also, wenn ich die Figuren anklicke im Text, passiert nichts. Sorry für diesen Wust.

Na, auf “Auswählen” klicken und in der darauf erscheinenden Dateiauswahl auf die real existierende Figurendatenbank “Meine Figuren.pb” anwählen.
Für die Figuren-Verlinkung ist “Verknüpfte Dokumente” irrelevant.

upload_2022-8-31_14-59-20.png

Das habe ich gemacht und es geht nicht. Kann es sein, dass ich irgendwas umformatiert habe? ich habe verschiedene Textteile in das Dokument kopiert. und dann irgendwann alles markiert und auf Arial gestellt. so ist bei mir die Voreinstellung. oder könnte sich irgendetwas verhakt haben, weil ich vorher die Probeversion verwendet habe? Sorry, komme immer noch nicht weiter.

Dann mach doch mal bitte aus Text und Figuren-Verzeichnis ein ZIP Archiv und schicke mir das per Mail, dann schaue ich mir das gern mal an. EIN ZIP kann jedes Betriebssystem erzeugen, und das lässt sich dann (deswegen macht man das) prima per Mail verschicken.

OK, das war einfach :slight_smile:

Du willst nackte Vornamen finden, hast aber in der Figuren-Karte nur „Vorname + Nachname“ drin, nicht beides einzeln.

Wenn Du nur einen Vornamen auch im Text gefunden haben willst, dann musst Du auch eben diesen Vornamen auch in Deine Figuren-Karte eintragen …

Wenn da „Doktor Stefan Müller-Lüdenscheidt“ in der Karte steht, dann findet er auch nur diesen kompletten Textstring, nicht aber „Stefan“, und auch nicht „Lüdenscheidt“.

Dafür musst Du in die Karte Deine Figur so eintragen: „Vorname Nachname, Vorname, Nachname“ oder einfach „Vorname, Nachname“ (dann findet wer beides und die Combo aus Vor- und Nachnamen.

Also hier „Stefan, Müller-Lüdenscheidt“, dann gibt’s beides. Du hattest dann nur einen Vornamen-Eintrag manuell verknüpft mit „Vorname Nachname“ - das geht natürlich manuell.

Oft sieht man logische Fehler halt sofort, aber erst, wenn man wirklich das Dokument vor Augen hat.

Woooowww, super, wie cool, ich dachte, es ist alles durcheinander. Vielen lieben Dank, ich muss wahrscheinlich viele Stunden investieren, um das Programm zu kapieren. Schönen Feierabend und danke!!!.

Also die fehlenden Kommata in die Namenszeile der Figuren-Karten zu setzen, das sollte schnell gehen :slight_smile:

Und man muss ja nicht alles kapieren, das ist viel zu viel auf einmal - ein bisschen hier, ein bisschen da …