Breite des Navigators

Hallo, Papyrusnutzer,

habe da ein kleines Problem mit Papyrus Autor 5.1. auf dem Mac (Mountain Lion), das ich nicht gelöst kriege.

Vielleicht weiß ja hier jemand Rat:

Hatte meine Seminararbeit auf einem Windows-Laptop offen und dort wegen Platzmangel den Navigator sehr schmal zusammengeschoben.

Nun finde ich nicht mehr heraus, wie ich ihn auf dem Mac wieder größer bekomme.

Laut Papyrus-Hilfe soll sich der Navigator mit der Maus auf der grauen Linie zwischen Navigator und Fenster größerziehen lassen, dies funktioniert bei mir überhaupt nicht, da eine graue Linie gar nicht vorhanden ist (und die helle breite Linie kann man mit der Maus nicht anfassen).

Stattdessen habe ich unten in der Statusleiste normalerweise ein Schiebekästchen (ein kleines Feld mit drei Strichen, siehe hinteres Dokument, unten), aber das ist in meinem Hauptdokument (darüber) weggeblendet. Dort kann ich auch die Icons, die unter das “125 %”-Feld gerutscht sind, nicht mehr erreichen.

Ich hoffe, das ist irgendwie verständlich …

Wie bekomme ich den Navigator zurück in die Normalbreite, sodass ich ihn wieder nach Belieben einstellen kann und mein Inhaltsverzeichnis komplett sehe?

Aw: Breite des Navigators

Ich würde zunächst versuchen, das Fenster zu maximieren (mit dem grünen Knopf in der Titelleiste).

Wenn das nicht hilft, dann den Menüpunkt “Dokument > Navigator im Text anzeigen” einmal aus- und wieder einschalten. Und wenn das auch nicht hilft, dann über “Dokument > Navigator” den Navigator in einem separaten Fenster anzeigen lassen.

Aw: Breite des Navigators

Das hilft beides nicht, denn der Navigator ist auch beim Neueinschalten immer noch in der alten Breite.

Navigator im separaten Fenster ist zumindest mal eine Notlösung, wenn auch etwas unbefriedigend.

Trotzdem Danke für die Tipps!

Aw: Breite des Navigators

Guten Abend,

ich habe zwar keinen Mac (sondern Windows), aber hast Du es mal mit dem Menüeintrag “Dokument > Arbeitsmodus” probiert?

Außerdem ich habe festgestellt, dass der Navigator sich nur dann so klein (bzw. weg)schieben lässt, wenn das Notizbuch deaktiviert ist. Evtl. kannst Du mit den “Optionen” bzw. dem Pfeilkopf rechts neben dem “Navigator einblenden”-Symbol das auf anpassbare Größe bringen.

Aw: Breite des Navigators

Eigentlich dürfte das auch nichts mit dem Betriebssystem zu tun haben, vielleicht aber mit unterschiedlichen Programmversionen. Bei mir (6.06) lässt sich die Größe des Navigators nur bis auf ca. 1 cm verkleinern, dann wird der Navigator ganz geschlossen. Ob das Notizbuch offen oder zu ist, spielt bei mir überhaupt keine Rolle. Wenn ich den Navigator sozusagen geschlossen habe, lässt er sich über das Icon links unten wieder einblenden.

Wie das bei der Version 5 aussieht, bzw. ausgesehen hat, kann ich leider so nicht mehr nachvollziehen.

Aw: Breite des Navigators

Nein, hier war es tatsächlich - abhängig vom Dokument und den eher seltenen Navigator-Einstellungen dieses Dokuments - ein kleiner Bug. Ist in der nächsten Version behoben.