Der Alchimist

@Lyrikfan11 Es ist doch wunderbar, dass du mit fast 87 noch den Weg hierher gefunden hast. Du hast offenbar Freude am Schreiben und mehr braucht es nicht um hier mitzumachen. Ich hoffe, dass du bleibst. Lass dich nicht entmutigen :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Lieber Waldfried, stimmt im Duden steht nur Alchemist aber wenn Du bei Google schaust, stehen beide Versionen. Danke Dir aber für Dein Interesse.

1 „Gefällt mir“

Liebe Anachronika, danke für Deine netten Worte. Ich fühle mich wohl hier und nicht mehr so allein. :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

@Pamina22, das ist richtig. Ich habe wegen der Herkunft bei Wikipedia geschaut, die auch ein ‚oder‘ zulassen. Trotz alledem, so glaube ich, ist ein solcher Minifehler locker verzeihlich angesichts der Fülle in der Gesamtheit aller Beiträge.:wink:

Danke Heather, dass Du mir meinen Fehler? vergibst.

Liebe Anachronica, für mich ist es auch ein wenig Unterhaltung, denn ich bin seit 9 Jahren, als mein Mann für immer ging, sehr allein.

Lieber Waldfried, es freut mich, dass Ihr mir helft, fehlerfrei zu schreiben.
Ich war gefragte Wachskünstlerin und fing aus Verzweiflung an, Bücher zu schreiben, als mein geliebter Mann, für immer ging.
Zur Zeit sitze ich über meinem 6. Buch, das ein Thriller werden soll.
Das für Dich, wenn Du magst…www.irene-karstens.de…Liebe Grüße,
Irene

1 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Seitenwind Woche 7: Mach eine Szene!

Diese Geschichte berührt zutiefst und erinnert mich an die Menschen, deren Werdegang ich teilweise mit eigenen Augen miterlebt habe. Ich lebte in München-Schwabing, und arbeitete in einer Metzgerei also direkt am englischen Garten und im Zentrum der Partymeile. Dadurch wurde ich selbst traurigerweise Zeuge, wie Menschen, die oft bildschön, ja fast zu schön und dazu jung waren, durch Drogen nach ein paar Jahren aussahen, wie alte, komplett ausgemergelte Horrorfiguren.
Deshalb finde ich, Du hast in diese kurze Geschichte alles reingepackt, was dieses Gefühl, das ich für diese Menschen empfand, wiederspiegelt.

Danke und liebe Grüße, Veronika

Danke Papera, ja ich habe mir oft Gedanken gemacht, wenn etwas über diese armen Leute im Fernsehen kam. Ich lebte selbst einmal in Schwabing, in einem 7 qm Zimmer, hebe aber Gott Lob, nie Bekanntschaft mit Rauschgift gemacht.
Liebe Grüße, Lyrikfan11

1 „Gefällt mir“